# IDHM OL 2005 in Darmstadt
Athene der TU Darmstadt     Internationale Deutsche
Hochschulmeisterschaften
im Orientierungslauf

Darmstadt, 5. und 6. Mai 2005

Willkommen!

vLetzte Informationen und Anreisehinweise
vStartlisten Staffel-OL und Einzel-OL
vErgebnisse Staffel-OL 2005-05-05
vErgebnisse Einzel-OL 2005-05-06

vAusschreibung
vOffene Läufe
vInformation in English
vInternet-Links

 
^ Ausschreibung (Stand 2005-03-13)

Internationale Deutsche Hochschulmeisterschaften 2005

ORIENTIERUNGSLAUF

Veranstalter: Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband (adh)

Ausrichter: Technische Universität Darmstadt

Termin: 5. Mai (Himmelfahrtstag) und 6. Mai 2005

Ort: Darmstadt und im Naturpark Bergstraße-Odenwald

WK-Organisation: OL-Gruppe der TUD in Kooperation mit TV 1898 Alsbach und SV Mörlenbach 1896

WK-Leitung: Frederic Stumpf (Gesamtleitung), Simon Harston (EDV), Markus Prolingheuer (Sport)

Wettbewerbe: Staffellauf am Donnerstag, 5. Mai 2005
 
Meisterschaft:   Damen  
  Herren  
Rahmenstaffel  

  3 x ca. 4,8 km   =   2 x (3 x 2,4 km)*
  3 x ca. 6,0 km   =   2 x (3 x 3,0 km)*
  3 x ca. 3,0 km  
  Einzellauf am Freitag, 6. Mai 2005
 
Meisterschaft:   Damen  
  Herren  
Pokallauf:   Pokal A  
  Pokal B  

  ca.   7,0 km
  ca. 10,0 km
  ca.   6,0 km
  ca.   4,5 km
Hinweis: Staffellauf
Die Staffelrennen der Meisterschaftsklassen werden im Parkgelände als *Doppel-Sprint-Staffel* ausgetragen, d.h. jedes Mitglied einer Staffel kommt 2 Mal (!) über eine Bahn von ca. 2,4 km (Damen) bzw. 3,0 km (Herren) zum Einsatz, wobei nach dem ersten Durchlauf LäuferIn 3 wieder auf LäuferIn 1 wechselt. Die Rahmenklasse läuft eine einfache Sprint-Staffel mit - wie gewöhnlich - einer Strecke pro Staffelmitglied. Sprint-typisch, ist die Orientierungsschwierigkeit im Parkgelände recht leicht und der Start in den Meisterschaftsklassen auch für OL-Anfänger und Quereinsteiger geeignet!

  Einzellauf
Der Einzellauf findet in einem typischen Mittelgebirgswald statt. Die Bahnen der Pokalläufe orientieren sich an Leitlinien und sind für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger geeignet. Es wird darum gebeten, sorgfältig zu prüfen, wer für den Meisterschaftslauf und wer für den leichteren Pokallauf gemeldet wird!

Gelände und Karte: Staffellauf
[ Karte: Maßstab 1:5.000, Äquidistanz 2m, IOF-Norm (ISSOM), Stand April 2005 ]
Park- und Campusgelände in unmittelbarer Umgebung des TUD-Hochschulstadions, gut belaufbare Wiesen und kleine Waldparzellen, diverse Gebäude und künstliche Objekte, absolut flach und schnell!

  Einzellauf
[ Karte: Maßstab 1:10.000, Äquidistanz 5m, IOF-Norm, Stand April 2005 ]
Hügeliges Mittelgebirgsgelände zwischen 220 und 390 müNN, überwiegend sehr gut belaufbarer Buchenhochwald unterbrochen von größeren Wiesen und Weideflächen, ausgeprägtes Wegenetz, relative Steigung auf allen Strecken rund 4 Prozent, abschnittsweise zahlreiche Steine und Felsblöcke, einer der landschaftlich reizvollsten Flecken im Vorderen Odenwald!

Wettkampfregeln: Es gelten die Wettkampfbestimmungen Orientierungslauf 2005 des Deutschen Turnerbundes (DTB) mit folgender Ausnahme: Der Start von Damen in Herrenstaffeln ist möglich.

Postenbeschreibung: IOF-Symole (Piktogramm)

Kontrollsystem und Zeitnahme: Elektronisch mittels SportIdent, bitte Nummern der eigenen SI-Chips auf dem Meldebogen angeben. Bitte auch angeben, wenn ein Leih-Chip benötigt wird. Kein SI-Chip-Verkauf!

Bahnlegung: Markus Prolingheuer, TV 1898 Alsbach

TD Peter Müller, SV Mörlenbach 1896

Schiedsgericht N.N., Vertreterin/Vertreter adh-Vorstand
Nikolaus Risch, Disziplinchef OL
Peter Müller, Technischer Delegierter

Titel: Die Siegerinnen bzw. Sieger erhalten den Titel "Internationale Deutsche Hochschulmeisterin 2005" bzw. "Internationale Deutsche Hochschulmeister 2005"

Auszeichnungen Die jeweils 3 Erstplatzierten der Meisterschaftsklassen der IDHM erhalten die adh-Sieger-Nadeln in Gold, Silber und Bronze. Urkunden: Einzellauf Platz 1 bis 6, Staffellauf Platz 1 bis 3, Pokallauf Platz 1 bis 3.

Meldungen: auf dem offiziellen Meldeformular an:
Simon Harston
Heinrichstraße 100
64283 Darmstadt
eMail: idhm2005(a)hessen-ol.de

sowie Kopie an:
Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband
Max-Planck-Str. 2
64807 Dieburg
Fax: 06071 / 207578

  Meldungen (auch Nachmeldungen) von Mitgliedshochschulen sind entsprechend den Meldefristen auf dem offiziellen Meldeformular sowohl an den Ausrichter als auch an die adh-Geschäftsstelle zu senden. Sie bedürfen der Unterschrift einer der für die meldende Hochschule legitimierten Vertretung gem. Art. 3 (4) der Satzung des adh. Nichtmitgliedshochschulen melden formlos; die Meldung muss durch die Hochschulleitung oder ein Organ der Studierendenschaft unterzeichnet sein.

Meldeformular / offizielle Dokumente Das offizielle Meldeformular und die detaillierte Ausschreibung gibt es als PDF-Dateien zum Download auf den Internetseiten des adh zum Orientierungslauf unter http://www.adh.de/sports_orientierungslauf.htm
Oder für den Direktzugriff gelinkt hier: [ Meldeformular (PDF) ] - [ Ausschreibung (PDF) ]

Meldeschluss: 20. April 2005 (Poststempel)

Nachmeldungen: bis 30. April 2005 (Eingang!)
> bei Nachmeldungen erhöht sich die Organisationsabgabe um € 5,- pro Person und Start!

Meldegebühr:
Meisterschaft Einzel:  
Meisterschaft Staffel:  
Pokalwettbewerb Einzel:  
Rahmenstaffel:  

12,- Euro
25,- Euro
10,- Euro
20,- Euro

Nichtmigliedshochschulen
(erhöhte Verbandsabgabe)
Meisterschaft Einzel:     31,- Euro
Meisterschaft Staffel:   120,- Euro

SI-Chip-Ausleihe: € 2,- Leihgebühr (zahlbar bei Abholung)
€ 20,- Kaution pro geliehenem SI-Chip (zahlbar bei Abholung)
kein Verkauf von SI-Chips!!

Überweisung: Das Melde-, Übernachtungs- und Verpflegungsgeld ist hochschulweise bis zum Meldeschluss (20.04.2005) zu überweisen an:
 
Kontoinhaber:  
Kontonummer:  
Bank:  
BLZ:  
Verwendungszweck 1:  
Verwendungszweck 2:  

Technische Universität Darmstadt
704 300
Stadt- und Kreissparkasse Darmstadt
508 501 50
Debitoren Nr. 130 11 705 / IDHM OL
(Name der teilnehmenden Hochschule)

Reuegeld: Wird eine Nennung nicht erfüllt, so ist neben der Meldegebühr zusätzlich eine Reuegebühr in dreifacher Meldegeldhöhe an den Ausrichter zu zahlen.

Anreise: Donnerstag: nach Darmstadt, TUD-Hochschulstadion im Südosten der Stadt an der Nieder-Ramstädter Straße (B449), Parkplatz an der städtischen Sport­halle/ Stadion "Böllenfalltor", Straßenbahnhaltestelle "Steinberg/Stadion" direkt gegenüber, der (Neben)Eingang zum Hochschulstadion ist in der nordöstlichen Ecke des Parkplatzes
  ..mit der Bahn / ÖPNV (siehe www.bahn.de / www.rmv.de):
  IC/EC-Verbindungen nach Darmstadt HBF via Frankfurt oder Heidelberg / Mannheim, vom Bahnhofsvorplatz mit Bus (Linie H "Kesselhutweg") in die Innenstadt (zentrale Umstiegshaltestelle "Luisenplatz"), dann weiter mit Straßenbahn (Linie 9 "Böllenfalltor"), Ausstieg Haltestelle "Steinberg/Stadion", in der nordöstlichen Ecke des direkt gegenüber liegenden Parkplatzes befindet sich der Zugang zum Hochschulstadion.
  ..mit dem Auto:
  > von Westen/Norden/Süden über das Darmstädter Kreuz (A5/A67), Abfahrt Darmstadt Stadtmitte, der B26 (Rheinstraße) stadteinwärts folgen durch den Citytunnel, links raus in die Hügelstraße, halbrechts abbiegen und dem Linksbogen der Nieder-Ramstädter Straße folgen, an der Ampelkreuzung mit der B449 (Rossdörfer Platz) rechts ab und weiter die Nieder-Ramstädter Straße ca. 1,3 km nach Süden bis Parkplatz "Stadion/Sporthalle Böllenfalltor" auf der linken Seite, Zugang zum Hochschulstadion in der nordöstlichen Parkplatzecke.
  > von Osten über B26, an der Ampel (Ende der Ausbaustrecke) links ab nach Darmstadt in die Heinrichstraße, dieser ca. 1,5 km folgen bis zur Ampelkreuzung mit der B449 (Nieder-Ramstädter Straße), links ab und dieser ca. 1 km nach Süden folgen bis Parkplatz "Stadion / Sporthalle Böllenfalltor" auf der linken Seite, Zugang zum Hochschulstadion in der nordöstlichen Parkplatzecke.
  Freitag: Anfahrtsbeschreibung für den Einzellauf wird mit den Startunterlagen am Donnerstag im Organisationsbüro ausgegeben und ab 1. Mai im Web veröffentlicht auf www.hessen-ol.de/idhm2005.
Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Einzellauf ist theoretisch möglich, in der Praxis aber recht zeitaufwändig. Hier bauen wir auf die Hilfsbereitschaft der OLer untereinander mit einer Mitfahrerbörse am Donnerstag.

Entfernungen: Donnerstag: Wettkampfzentrum (WKZ) mit Parken, Quartier und Start/Ziel des Staffellaufs - alles innerhalb 500m - im Bereich des Hochschulstadions der TU Darmstadt.
  Freitag: Hochschulstadion/Quartier Darmstadt - Parken/Zielgelände Einzellauf: ca. 45 km / 50min Fahrt (PKW), Zielgelände - Start: 600m

Übernachtung: Massenquartier in Turnhalle der TU Darmstadt (mit eigenem Schlafsack und Isomatte) oder Zelten mit eigener Ausrüstung auf den Rasentribünen des Hochschulstadions, (jeweils nur die Nacht Donnerstag auf Freitag!), Kochen in der Halle oder in sonstigen Räumen ist untersagt!
Kosten für Unterkunft: € 3,- pro Person (eine Nacht: Do-Fr)   -   bitte bei der Meldung angeben!!
  In Darmstadt gibt es auch eine Jugendherberge etwa 2 km vom TUD-Hochschulstadion entfernt (selbständige Reservierung erforderlich): Jugendherberge am Woog, Landgraf-Georg-Straße 119, 64287 Darmstadt, eMail: darmstadt(a)djh-hessen.de, Web: www.djh-hessen.de/jh/

Verpflegung: Frühstück am Freitag für vorangemeldete Sportler im Café der TUD-Turnhalle (Massenquartier)
Kosten für Frühstück: € 3,- pro Person   -   bitte bei der Meldung angeben!!
  Am Donnerstagabend besteht Verpflegungsmöglichkeit mit vielfältigem Angebot im studentischen Biergarten der Mensa Lichtwiese (freier Verkauf), wo auch Siegerehrung und Obleuteversammlung stattfinden werden. Um den voraussichtlichen Bedarf abzuschätzen, bitten wir um unverbindliche Voranmeldung bzw. "Interessensbekundung Abendessen" bei der Meldung   -   bitte die voraussichtliche Anzahl im Formular eintragen!!
  Freitag Mittag wird es im Zielgelände des Einzellaufs ebenfalls ein Verpflegungsangebot geben. Ferner ist ein Ausflugslokal in der Nähe.

Zeitplan: Donnerstag, 5. Mai
 
ab 13.00 Uhr  
Organisationsbüro im TUD-Hochschulstadion geöffnet, Ausgabe der Startunterlagen, Kontrolle der Teilnahmeberechtigung (Studentenausweise nicht vergessen!), Quartierbezug
 
16.00 Uhr  
1. Massenstart IDHM Staffellauf (Park-Sprint-Staffel)
 
ab 18.30 Uhr  
Verpflegungsmöglichkeit im studentischen Biergarten der Mensa Lichtwiese
 
ca. 20.00 Uhr  
Siegerehrung, anschließend Obleuteversammlung
 
ab 21.00 Uhr  
Ausklang und IDHM-Party im TU-Hüttchen
  Freitag, 6. Mai 2005
 
ab 06.30 Uhr  
Frühstück (für vorangemeldete Sportler)
 
bis 08.00 Uhr  
Räumung des Quartiers in der TU-Sporthalle
 
10.00 Uhr  
1. Start IDHM Einzelllauf im Odenwald
(Achtung: ca. 45 km / 50 min. Fahrt einplanen!)
 
ca. 13.00 Uhr  

Siegerehrung
Teilnahmeberechtigung:

gemäß §§ 7, 8 Wettkampfordnung (WO) des adh (vgl. offizielle Ausschreibung des adh)
Teilnahmeberechtigt ist, wer einen gültigen Studentenausweis in Verbindung mit einem amtlichen Dokument mit Paßbild vor Wettkampfbeginn vorweisen kann. Ehemalige Studierende sind bis ein Jahr nach Studienende unter Vorlage ihres Examenszeugnis startberechtigt, hauptberuflich an Hochschulen tätige Angestellte weisen sich durch eine Bestätigung ihres Personalbüros als Hochschulmitglieder aus.

Weitere Infos: Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband (adh), Wettkampfsportreferat, Max-Planck-Straße 2, 64807 Dieburg, Tel. 06071 / 208610, eMail: adh(a)adh.de, Web: www.adh.de

Auskunft: Markus Prolingheuer (örtlicher Ausrichter)
  Tel.: 06257 / 505872, eMail: idhm2005(a)hessen-ol.de

Prof. Dr. Nikolaus Risch (Disziplinchef OL im adh)
  Tel.: 05261 / 6700, eMail: dc-orientierungslauf(a)adh.de

Haftung: Veranstalter und Ausrichter sowie Grundeigentümer, Eigentümer und Forstverwaltung lehnen Haftung für Schadensfälle jeder Art ab. Dieser Haftungsausschluss wird mit der Unterschrift auf dem Meldebogen bestätigt.

  gez. Prof. Dr. Nikolaus Risch
Disziplinchef Orientierungslauf im
Allgmeinen Deutschen Hochschuslportverband

gez. Annette Kunzendorf
Direktorin des Hochschulsportzentrums
der Technischen Universität Darmstadt

  gez. Frederic Stumpf
Gesamtleiter, Obmann OL an der TUD

gez. Markus Prolingheuer
Sportlicher Leiter, TV 1898 Alsbach

 
^ Offene Läufe
Offene Läufe im Rahmen der IDHM
am 5./6. Mai 2005 in Darmstadt und Rimbach im Odenwald

Donnerstag, 5. Mai (IDHM-Staffellauf)
Treffpunkt: Darmstadt TUD-Hochschulstadtion, Start ab 16:00 Uhr

Laufmöglichkeit im Rahmen der Staffelwettbewerbe "außer Konkurrenz". Unvollständige Staffeln und Einzelmelder werden von den Organisatoren zu entsprechenden Teams zusammengestellt.

Anfänger und weniger leistungsfähige Sportler bitte nur für Kategorie "Rahmen" (Einfachstaffel) melden; bei Start in den Meisterschaftsrennen (Damen bzw. Herren - Doppelsprintstaffel) müssen wir es uns andernfalls vorbehalten, Läufer, die den reibungslosen Ablauf der Meisterschaften behindern, aus dem Rennen zu nehmen!

Kategorien:
- Herren (3 x 6,0 km Doppelsprintstaffel = 3 Personen x 2 Läufe x 3,0 Kilometer)
- Damen (3 x 4,8 km Doppelsprintstaffel = 3 Personen x 2 Läufe x 2,4 Kilometer)
- Rahmen (3 x 3,0 km normaler Modus)

Freitag, 6. Mai (IDHM Einzellauf)
Rimbach/Odw., Anglerteich Kreiswald, Start ab ca. 12:00 Uhr

Im unmittelbaren Anschluss an das IDHM-Startfeld besteht ab ca. 12:00 Uhr die Möglichkeit auf den 4 Bahnen der Hochschulmeisterschaft zu starten. Offener Lauf, keine expliziten Altersklassen / Kategorien-Bindung zu den Bahnen, Meldung erfolgt unter nennen der jeweiligen Strecke (I bis IV)!

Strecke I - 10,0 km mittelschwer (= IDHM Herren Meisterschaft)
Strecke II - 7,0 km mittelschwer (= IDHM Damen Meisterschaft)
Strecke III - 6,0 km leicht-mittel (= IDHM Pokallauf A)
Strecke IV - 4,5 km leicht-mittel (= IDHM Pokallauf B)

Startgeld:
5 Euro pro Läufer unter 18 Jahren sowie Staffelkategorie 'Rahmen'
8 Euro pro Läufer 19 Jahre und älter sowie Staffelkategorien 'Damen', 'Herren'
(es gelten Rabattregelungen für Vereine der Region, die uns unmittelbar mit Material und/oder Personal unterstützen!)

Meldung:
Formlos (unter Angabe von Kategorie, Name(n) und SI-Chip-Nummer) per eMail an Simon Harston, idhm2005@hessen-ol.de nur bis zum 22.4.! Keine Nachmeldungen möglich!

 
^ Information in English
[file]English language bulletin
[file]English language entry form
 
^ Internet-Links
[link]Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband (adh)
[link]- Orientierungslaufseite auf www.adh.de
[link]Technische Universität Darmstadt
[link]- Hochschulsportzentrum der TU Darmstadt
[link]Darmstadt - die "Wissenschaftsstadt"
[link]Orientierungslauf in Hessen
[link]Orientierungslauf in Deutschland
 
jSh:2005-05-09